Startseite
Liebe Eltern!

Mit Abschluss des Reisevertrages  wird die gebuchte Ferienreise rechtskräftig.

Vergessen Sie bitte die Unterschrift des Sorgeberechtigten nicht! Melden Sie Ihr Kind telefonisch an, sollten der Vertragsabschluss  innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Bei Überschreitung dieser Frist wird Ihr Kind aus der Anmeldeliste gestrichen. Eine Benachrichtigung erfolgt in diesem Falle nicht. Die Bezahlung wird spätestens 14 Tage vor Reisebeginn fällig und ist auf die, im Reisevertrag, angegebene Bankverbindung zu überweisen.

Bei vorzeitigem Beenden der Reise kann keine Teilrückerstattung erfolgen.

Bei groben Verstößen gegen die Lagerordnung wird der Teilnehmer ohne Erstattung des Reisepreises von dem Ferienlagerdurchgang ausgeschlossen. Der Rücktransport erfolgt auf Kosten des Vertragspartners. Das gleiche gilt auch wenn der Teilnehmer die Gruppenharmonie ständig untergräbt.
 

Transport

Der Reiseteilnehmer bzw. deren gesetzlicher Vertreter beauftragen die KINDERVEREINIGUNG e. V. Frankfurt (Oder) mit der Organisation des Transportes von Frankfurt (Oder) zum Ferienort und zurück.

Der Transport der Kinder wird durch Busunternehmen realisiert, die durch das Landesamt  für Straßenverkehr Brandenburg zugelassen sind.
 

Zahlung der Reisekosten

Der Reisekostenvertrag umfasst Betreuung, Unterbringung, Vollpflegung bzw. Halbpension und Transport Ihres Kindes sowie die Ferienprogrammgestaltung.

Preisänderungen durch unvorhergesehene Umstände bleiben uns vorbehalten.

Den Reisepreis überweisen Sie bitte auf das Konto der "KINDERVEREINIGUNG" Frankfurt (Oder):

Sparkasse Oder-Spree
IBAN: DE66 1705 5050 3602 0167 99
SWIFT-BIC: WELADED1LOS

Bitte denken Sie daran, den Namen Ihres Kindes und das entsprechende Ferienlager auf dem Überweisungsauftrag zu vermerken.
 

Versicherung

Zur Sicherheit der Kinder ist im Reisepreis eine Reisehaftpflichtversicherung eingeschlossen.

Mit dieser Versicherung werden zivilrechtliche Ansprüche aus Personen- und Sachschäden in persönlichen Haftungsfällen weitgehend erfasst - allerdings haftet sie nicht für Schäden aus mutwilligen Beschädigen, Rowdytum u.ä.

Nach wie vor bestehen mit osteuropäischen Ländern keine Sozialversicherungsabkommen. Demzufolge gelten hier auch nicht die normalen Auslandskrankenscheine, weshalb sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung Ihrerseits erforderlich macht.


Austritt aus dem Vertrag

Sie können jederzeit, aber spätestens 14 Tage vor Reisebeginn durch eine schriftliche Benachrichtigung vom Reisevertrag zurücktreten.

Bei entsprechendem Nachweis wird Ihnen der Reisepreis abzüglich 5 Euro Bearbeitungsgebühr zurück erstattet.

Bei Krankheit des Teilnehmers, die eine Abmeldung erfordert, ist ein Krankenschein vorzulegen.

Sollte der Reiseteilnehmer unentschuldigt fernbleiben, werden 50% des Reisespreises zur Erstattung der anfallenden Stornogebühren einbehalten.


Was alles mitzubringen ist, damit das Ferienlager auch für Ihr Kind reibungslos abläuft, finden Sie bei den Infos für Teilnehmer.
 
 
 
 
 
© 2006 - 2018 | XHTML 1.0 Strict | CSS 2 | Gestaltung, Umsetzung & Hosting: soluphant IT